von Sardinien nach Gibraltar (Juli 2020)

Wir starteten von Stintino nach Menorca gleich mit einer recht flotten Fahrt; Mallorca ließen wir aus (Wetter und schon zuviel Andrang), dafür fanden wir in Formentera eine schöne Ecke; in Cartagena bauten wir unseren neuen Wassermacher ein (und waren von der Covid Disziplin und der Stadt beeindruckt); das Cabo da Gata machte seinem Ruf alle Ehre und wir düsten in einem weiten Bogen in die ruhigere Alburan See. 

Start im Morgengrauen
Auslaufen Mahon

Ankern im Süden Menorcas

Cabo da Gata
Gibraltar
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.