südliches Apulien (18.-27.10.2018)

an der Küste trifft man auf eine Vielzahl kleinerer bis größerer Orte, jede für sich sehenswert, wobei Monopoli, Trani oder Polignano sicherlich hervorzuheben sind; Brindisi und Bari sind große Städte, haben aber alle einen natürlichen schönen alten Stadtteil; von Bari machten wir wieder mit einem Mietwagen Landexkursionen, teils in die klassischen Touristenorte des Trulli Tales (Cisternino, Longorotondo oder Alberobello), oder nach Massafra, welches unser persönliches Highlight wurde.

Stadthafen von Monopoli
Polignano
Brindisi
Brindisi
Bari
Trani
abendlicher Fischverkauf – Trani
Sonnenuntergang Stadthafen – Trani
die großartige Kathedrale von Trani
Besuch
Delphine – Gitti & Strickzeug
Jump !!!

Bewährt haben sich auch unsere neuen Klappräder – hier am Weg um unseren Mietwagen am Flugplatz von Brindisi zu übernehmen; dort habe ich das Rad zusammengeklappt und in dem Kofferraum des Fiat Pandas verstaut.Marina Brindisi

Alberobello – Trullidorf (Disneydorf)

Die Höhlenstadt von Massafra – keine Schilder, verwachsen ….

 

Wohnung ?
die unerschrockenen Luise findet einen Saal hinter dem Fenster
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.