Silvester – Wintersegeln in der Adria (29.12.18 – 5.1.2019)

Silvester verbringen wir schon seit einigen Jahren mit Freunden in Kroatien am Wasser.

Teils heftige, sehr böige Bora, ein bedrohliches Feuer auf der Insel Kornat und wunderbare Wanderungen prägten diese tolle Winter Segelwoche „Silvester – Wintersegeln in der Adria (29.12.18 – 5.1.2019)“ weiterlesen

Finale – die kroatische Adriaküste entlang nach Murter (4.-6.11.2018)

Nach dem Einklarieren nützten wir noch das milde Wetter und die günstigen Segelbedingungen. „Finale – die kroatische Adriaküste entlang nach Murter (4.-6.11.2018)“ weiterlesen

über die nebelige Adria (31.10 – 3.11.2018)

Das Tief im westlichen Mittelmeer war abgezogen und in Apulien beruhigte sich das Meer, jedoch in Kroatien pfiff der Scirocco noch mit 35 Knoten; also segelten wir nicht direkt zurück, sondern vorerst nach Vieste; dort warteten wir noch zwei Tage auf ein passendes Wetterfenster um dann die Adria zu überqueren; es war klar dass wir nicht all zu gute Sicht haben werden, aber dass dann der Nebel so dicht und uns über Stunden begleiten würde, war doch überraschend „über die nebelige Adria (31.10 – 3.11.2018)“ weiterlesen

über die Adria zu den Tremiti Inseln (11.-13.10.2018)

Die Polizei hielt Wort und klarierte uns bürokratielos um 5:00 aus (das war vor zwei Jahren noch nicht so). Kurz nachher legten wir ab. „über die Adria zu den Tremiti Inseln (11.-13.10.2018)“ weiterlesen

kroatische Inselwelt (8.-10.10.2018)

Bei sommerlichen Bedingungen und 15 Knoten Wind segelten wir von Jezera nach Drvenik Veli, wo wir in der Krknjas Bucht ankerten; mittlerweile waren nicht mehr so viele Boote unterwegs und wir blieben zwei Tage, etwas ausruhen, mit der Seele baumeln … einfach es ruhig angehen, der Weg ist ja noch weit  „kroatische Inselwelt (8.-10.10.2018)“ weiterlesen

Lipari (ITA) – Biograd (HR/CRO) 9.5.-16.5.2018

Das Highlight auf der Fahrt von den wunderbaren Liparischen Inseln nach Kroatien ist sicher die Passage durch die Strasse von Messina. Aufgrund von Wetter, Gezeiten und Strömung ging es abends durch die Engstelle der Strasse (es kamen aber noch einige später dazu 😉  „Lipari (ITA) – Biograd (HR/CRO) 9.5.-16.5.2018“ weiterlesen

Die erste Reise – der Plan

… die erste Reise wird eine sehr lange, es ist die Überstellung des Schiffes von ihrer Werft in Les Sables d’Olonne, Frankreich nach Jezera, Murter in Kroatien. Die Luftlinie von Les Sables nach Jezera beträgt nur 800 nautische Meilen (1400 km), aber der Wasserweg, vom Atlantik bis in die Adria ergibt eine geplante Reiselänge  von 2600-2800 nautischen Meilen, also 4800 bis 5200 km

Die Reise beginnt mit einem schwierigem Revier, der Überquerung der Biskaya zum Cap Finesterre und weiter im Atlantik nach Süden, wo es hoffentlich wärmer wird. In Lissabon ist ein Motor Service geplant. Spannend dann die Durchfahrt in der Strasse von Gibraltar zwischen Europa und Afrika wo das Mittelmeer erreicht wird. Von da an kommt man dem Ziel in Kroatien endlich näher. Nach der Überfahrt durch das zentrale Mittelmeer via Ibiza und Süd Sardinien soll es nördlich von Sizilien vorbeigehen und durch die Straße von Messina an die Stiefelspitze von Italien. Schräg durch das Ionische Meer soll es dann nach dem Runden vom Kap Leuca endlich in die Adria gehen – geplante Reisedauer ca 4-5 Wochen, abhängig vom Wetter.