Azoren : Santa Maria – Sao Miguel – Pico – Faial (Aug./Sept. 2020)

Von Santa Maria ging es mit Super Wind zur Insel Sao Miguel, wo wir vor Vila Franco ankerten, danach nach Punta Delagada. Punta Delgada hat nicht viel Charme, aber es gibt sehr gute Versorgungsmöglichkeiten und ist auch in Covid Zeiten mit dem Flugzeug gut zu erreichen. So stieß dort unsere Tochter Luise zu uns. Die Insel selbst bietet wunderschöne Ausflugsmöglichkeiten, die wir mit einem Mietwagen erkundeten.

Santa Maria im Kielwasser wird immer kleiner

Sao Miguel – Doucema in der Marina in Ponta Delgada
Ponta Delgada
Sao Miguel – Kratersee im ‚Regenwald

Von dort ging es in einer sehr ruppigen Fahrt via Pico nach Faial, wo wir in der Marina Horta festmachen konnten. Der Seegang zwischen den Inseln ist nicht hoch aber selbst für uns am Kat unangenehm

unangenehme, gar nicht hohe Wellen machen das Leben unangenehm
Doucema abends am Horizont (Foto: R.Schenkel – Blue Alligator)
die markante Kulisse der Insel Pico kurz vor Sonnenaufgang

Ankunft Horta , Insel Faial

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.